Allgemeine Geschäftsbedingungen

§ 1 Geltungsbereich
Das Büchereck Baumschulenweg erbringt alle Lieferungen und Leistungen ausschließlich auf der Basis der nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen in der zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung.
Von diesen Bedingungen abweichende Regelungen erkennt Büchereck Baumschulenweg nicht an, es sei denn, sie werden von Büchereck Baumschulenweg ausdrücklich schriftlich bestätigt.

§ 2 Vertragsabschluß
Der Vertrag kommt mit Bestätigung der Bestellung durch Büchereck Baumschulenweg zustande. Der Käufer übermittelt seine Kaufabsicht, indem er - mittels Mausklick oder durch Betätigen der Enter-Taste - das Bestellformular abschickt. Der Verkäufer ist unter folgenden Umständen zum Rücktritt von einem per Internet geschlossenen Vertrag berechtigt: Wenn der Großhändler - durch den ausschließlich die Lieferung erfolgt - absehbar für einen erheblichen Zeitraum zur Lieferung nicht in der Lage ist. Wenn sich für den Verkäufer aus den Angaben des Käufers oder dessen nicht vertragsgetreuem Verhalten bei der Abwicklung eines anderen Kaufvertrages mit dem Verkäufer der nach billigem Ermessen begründete Verdacht ergibt, dass der Käufer seine vertraglichen Verpflichtungen nicht ordnungsgemäß erfüllen werde. In Fällen von offensichtlichen Schreib-, Druck- oder Rechenfehlern auf den Webseiten oder anderen Medien, die das Angebot oder Teile des Angebotes von Büchereck Baumschulenweg enthalten.

§ 3 Lieferung
Die Lieferung erfolgt an die vom Käufer angegebene Lieferadresse.
Im kaufmännischen Verkehr ist Büchereck Baumschulenweg zu Teillieferungen berechtigt. Im Übrigen sind wir zu Teillieferungen auch dann berechtigt, wenn sie dem Käufer zumutbar sind.
Lieferungen erfolgen innerhalb der Bundesrepublik Deutschland vorbehaltlich richtiger und rechtzeitiger Belieferung durch die Lieferanten des Verkäufers, sofern der Verkäufer die Nichtbelieferung nicht selbst zu vertreten hat.
Das Verstreichen bestimmter Lieferfristen und -termine befreit den Käufer, der vom Vertrag zurückgetreten ist oder Schadenersatz wegen Nichterfüllung verlangen will, nicht von der Setzung einer angemessenen Nachfrist zur Erbringung der Leistung und der Erklärung, dass er die Leistung nach Ablauf der Frist ablehnen werde. Dies gilt nicht, soweit der Verkäufer eine Frist oder einen Termin zur Leistung ausdrücklich und schriftlich als verbindlich bezeichnet hat.
Wegen etwaiger Überschreitungen von Lieferfristen haftet der Verkäufer nur für Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit.
Lieferfristen verlängern sich um den Zeitraum, in dem der Käufer mit seinen Vertragspflichten - innerhalb einer bestehenden Geschäftsbeziehung auch aus anderen Bezugsverträgen - in Verzug ist.

§ 4 Versandkosten
Ihre Bestellung wird durch die Post oder Hermes zugestellt.

Lieferung im Inland:
Wir liefern gegen Vorausrechnung . Die Versandkosten richten sich nach Größe der Warensendung sowie den allgemein gültigen Preisen der jeweiligen Paketzusteller..

Lieferung ins Ausland:
Wir liefern gegen Vorausrechnung . Die Versandkosten richten sich nach Größe der Warensendung sowie den allgemein gültigen Preisen der jeweiligen Paketzusteller.

§ 5 Widerrufsrecht
Der Käufer ist an seine Bestellung nicht mehr gebunden, wenn diese innerhalb von zwei Wochen ab Zugang der Ware widerrufen wird. Der Widerruf bedarf keiner Begründung, hat jedoch schriftlich oder durch Rücksendung der Ware zu erfolgen. Bei einem Rücksendewert der Ware unter EUR 40,- liegen die Kosten der Rücksendung beim Käufer.
Bei Musikkassetten, CDs, DVDs, Videos oder Software besteht kein Widerrufs- und Rückgaberecht, wenn der Käufer die Ware entsiegelt hat.
Zur Fristwahrung genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Ware.
Unfrei-Rücksendungen werden von uns nicht angenommen.

§ 6 Fälligkeit und Zahlung
Der Kaufpreis wird gegen Vorausrechnung erbracht.
.
§ 7 Falsche oder fehlerhafte Lieferung
Nicht bestellte oder offensichtlich mangelhafte Ware ist vom Käufer unter genauer Bezeichnung der Ware und der Art des Fehlers unverzüglich zurück zu schicken
Bei begründeten Beanstandungen ist Büchereck Baumschulenweg nach eigener Wahl zur Ersatzlieferung oder Mängelbeseitigung berechtigt.
Ist aus Gründen, die Büchereck Baumschulenweg zu vertreten hat, eine Mängelbeseitigung oder Ersatzlieferung nicht möglich, so ist der Käufer nach seiner Wahl berechtigt, eine Minderung des Kaufpreises zu verlangen oder vom Vertrag zurückzutreten.

§ 8 Salvatorische Klausel
Sollten einzelne Bestimmungen des Vertrages einschließlich dieser Regelungen ganz oder teilweise unwirksam sein oder sollte der Vertrag eine Lücke enthalten, bleibt die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen oder Teile solcher Bestimmungen unberührt.
Anstelle der unwirksamen oder fehlenden Bestimmungen treten die jeweiligen gesetzlichen Regelungen.